Stefan Gubser – Webseite Rotating Header Image

Sizilien Ferien 2011

Überfahrt nach Sizilien...

Vom 16.07.2011 – 05.08.2011 verbrachten wir wiederum unsere Sommerferien in Tre Fontane auf Sizilien. Einmal mehr war das Wetter während dieser Zeit super schön 🙂 , mal abgesehen von einem kurzen Regenschauer an einem Nachmittag.

Wir genossen den Sonnenschein, die sehr warmen Temperaturen, das Faulenzen am nahen Strand, das Baden im Meer, die vielen freundlichen Bekannten, die vielen feinen Köstlichkeiten und natürlich das toll renovierte Haus, wo keine 100 Schritte vor dem Strand entfernt liegt 🙂

(Klick für ein grösseres Bild)

Klick hier, um einen Kommentar zu hinterlassen...

351 mal gelesen

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram

Panorama Alvier (2343m)

Panorama Alvier (2343m)

(Klick für ein grösseres Bild)

2 Kommentare

343 mal gelesen

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram

Wanderung auf den Alvier (2343m)

Montag der 27. Juni. Ein heisser Sommertag. Der Wetterbericht meldete Temperaturen von bis zu 34 Grad in den Niederungen. Schönes Wetter und warme Temperaturen stören mich nicht 😉 und so unternahm ich an diesem Tag wieder einmal eine Wandertour mit dem Ziel Alvier Gipfel auf 2343m.

In der Nähe von Malun

Kurz vor 10 Uhr startete oberhalb Berschis auf einer Höhe von 589m in Richtung Sennis-Alp. Vor der Sennis-Alp bog ich in Richtung Malun (1649m) ab. Nach Malun ging es nicht mehr lange und ich kam ab Mürli zum steilen Aufstieg zum Chemmi (2185m). Nach dem Durchqueren der Holzleiter zwischen zwei Felsspalten (!) beim Chemmi hat man eine schöne Sicht auf das St. Galler Rheintal und Österreich. Trotz einem leichten Wind war es auch auf dieser Höhe immer noch sehr warm und ich schwitzte wacker.

Alvier Gipfelhütte (2343m) – rechts Chli Alvier (2283m)

Knapp 15 Minuten später um kurz vor 15 Uhr erreichte ich nach gut 5 Stunden inkl. Pausen zufrieden die Gipfelhütte auf dem Alvier. Ich belohnte mich mit einem grossen kühlen Dosenbier, Cola und eine bis zum Tellerand gefüllte feine Gerstensuppe. Nach der Rast und dem geniessen der tollen Aussicht auf Walensee, Churfirsten und den anderen Bergen 🙂 und natürlich Fotos machen, hätte ich gerne noch ein paar weitere Worte mit der netten Hüttenwirtin gewechselt, doch ich hatte noch knapp 4 Stunden Rückweg vor mir.  So machte ich mich kurz nach 15.30 Uhr auf den Abstieg. Bei Mürli nahm ich nun den Weg nach Strahlrüfi (1646m) und weiter nach Gastilunsäss (1523m) wo auch der Palfries Panorama Bikeweg entlang führt. Kurz vor 20 Uhr kam ich müde aber sehr zufrieden bei meinem Ausgangsort wieder an. Meine Garmin GPS Uhr zeigte eine Strecke von 23.98km, 2731m gesamter Aufstieg und 2727m gesamter Abstieg an 🙂

Weitere Bilder zu dieser Tour findet man hier!

Klick hier, um einen Kommentar zu hinterlassen...

1.190 mal gelesen

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram

Wanderung Walenstadt – Lüsis / Verachta – Sennis

Am vergangenen Mittwoch unternahm ich eine Wanderung von Walenstadt / SG (424m) in die Richtung Lüsis, Vergoda, Verachta (1222m) bis auf 1505m Höhe. Mein Rückweg führte mich via Sennis (1397m) wieder runter nach Berschis (434m), Tscherlach (442m) und zurück zu meinem Ausgangsort. Für die knapp 22km brauchte ich ein wenig mehr als 5.5 Stunden.

Mitgebracht habe ich von dieser Tour ein Panoramabild aus der Nähe Lüsis / Verachta. Die Impression entstand aus 6 Hochformat Bilder (im Original 154MB, RAW Fomat) und wurde kurz nach 13.30 Uhr aufgenohmen.

Panorama Lüsis / Verachta (Walenstadtberg)

 (Klick für ein grösseres Bild)

2 Kommentare

1.408 mal gelesen

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram

Panorama Sennis – Lüsis (Walenstadtberg)

Panorama Sennis – Lüsis (Walenstadtberg)

(Klick für ein grösseres Bild)

Klick hier, um einen Kommentar zu hinterlassen...

266 mal gelesen

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram