Stefan Gubser Rotating Header Image

zurück…

Seit gestern Morgen sind wir aus den Ferien in Italien, genauer Sizilien zurück. Mehr als zweieinhalb Wochen Sonnenschein und warme Temparaturen von oftmals über 35 Grad begleiteten uns 🙂

Für Ferienfotos und mehr braucht es noch Geduld und folgen in den nächsten Tagen… vorerst einmal ein Schmankerl für Euch aus Pisa

Auf dem Foto sieht man auf der linken Seite das Baptisterium (Taufhaus), in der Mitte der Dom Santa Maria Assunta und rechts der Schiefe Turm zu Pisa. Die Aufnahme stammt vom Sonntag 20.07.2008, 10:28 Uhr. (Klick für ein grösseres Bild)

Klick hier, um einen Kommentar zu hinterlassen...

227 mal gelesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram

ab in die Natur…

Gestern Donnerstagabend war ich wiederum mit dem Bike unterwegs. Gleich nach der Arbeit gings los. Die Abwechslung vom stressigen Tag tat gut und ich brauchte diese auch. Nun zur Tour. Die Strecke war beinahe gleich wie die vom letzten Freitag, doch anstelle nach der Abfahrt vom Oberricken, den Abstecher hinauf in Richtung Regulastein, Rittmarren und Alp Egg zu machen fuhr ich die Hauptstrasse weiter nach Uetliburg, Gommiswald, Uznach, Schmerikon (mit ein paar Streckenänderungen zur Abwechslung) und so zurück.

Das Foto, welches ich Euch mitgebracht habe, wurde um 20.32 Uhr zwischen Gommiswald und Uznach aufgenohmen und zeigt links den Speer und rechts den Federispitz. Die Wolken scheinen „tief“ vorbeizuziehen… (Klick für ein grösseres Bild).

Ab in die Natur tat einmal mehr gut! 🙂

Hier findet Ihr einen Link mit GPS Daten und Höhenangaben zu dieser Tour. Die reine Fahrzeit betrug 2:52H.

 

Klick hier, um einen Kommentar zu hinterlassen...

204 mal gelesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram

Freitagabend-Biketour…

Am vergangenen Freitag war ich wiedereinmal mit Reto auf einer Biketour. Unser Tourziel Oberricken war schnell gefunden und so starteten wir kurz vor 18 Uhr. Wiederum auch dabei mein kürzlich gekauftes GPS Datenlogger Gadget, welches unsere Tour aufzeichnete. Kurz vor 20 Uhr erreichten wir dann unseren geplanten Zielort auf gut 900m. Da wir uns noch „fit für mehr“ fühlten, entschieden wir uns spontan für einen „Upgrade“ der Tour auf die Alp Egg. Der längere Aufstieg auf den neuen Zielort, welcher auf 1204m liegt, war für mich das „erste Mal“ und auch diese Hürde liessen wir noch hinter uns.

Nach einer verdienten „Aufstiegs-Belohnung“ 😉 mit Nussgipfel und süssen Getränk machten wir uns um 21.15 Uhr schon wieder auf den Weg nachhause in Richtung Zürichsee / Seedamm, welcher im Hintergrund des Bildes ersichtlich ist (Klick für ein grösseres Bild).

Hier findet Ihr einen Link mit GPS Daten und Höhenangaben zu dieser Tour. Die reine Fahrzeit betrug 3:42H.

 

4 Kommentare

231 mal gelesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram

Ausflug in die Innerschweiz…

Eigentlich wollte ich Euch schon viel früher von unserem Ausflug in die Innerschweiz berichten. Unterdessen sind schon wieder 8 Tage vergangen… Egal, möchte Euch davon berichten.

Samstag 10. Mai. Das super frühsommerliche Wetter genutzt und so war der erste Halt des Ausflugs in Hergiswil bei der Glasi (Glashütte). Der sehenswerte und mit viel Liebe zum Detail gemachte Museumsrundgang dauert rund 20 min. Am Ende des Museums erreicht man die Zuschauertribüne und man hat beste Sicht auf die Glasmacher am Schmelzofen (spätestens da hat niemand mehr kalt…). Weiter hat man die Möglichkeit das Archiv anzuschauen und erhält Einblick in einige hundert Gläser aus den verschiedenen Glasi-Epochen. Bei der Austellung „Phänomenales Glas“ kann man sich an über 70 Experimenten mit Glas versuchen. Beim 1. Wahl-Laden ist das gesamte Glassortiment ausgestellt, welches man erwerben kann. Beim 2. Wahl-Laden kann man ebenfalls Glasi Produkte mit leichten Unregelmässigkeiten zu reduzierten Preisen erwerben. Kurz und bündig gesagt ein empfehlenswerter Ausflugsort!

Weiter ging die Reise auf der Hauptstrasse zuerst dem Vierwaldstättersee entlang in Richtung Sarnen / Sarnersee und dann via Giswil weiter auf den Kaiserstuhl zum Lungerersee, wo wir nach einem leichten Mittagessen und Dessert eine Kuhherde zu Gesicht bekamen 😉

 

Ein weiteres Bild stammt von der Heimreise… Sicht ab Kaiserstuhl auf Giswil und Sarnen… wo meine Mutter aufgewachsen ist.

(Klick – für jeweils ein grösseres Bild)

 

Klick hier, um einen Kommentar zu hinterlassen...

433 mal gelesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram

Biketour…

… heute Nachmittag waren Reto und ich eher spontan auf einer Biketour. Unser erstes Ziel war der Güntisberg auf 739m. Weiter ging es nach Wald / Laupen in Richtung Goldingen, weiter via Hintergoldingen (ca. 834m) nach Atzmännig. Nach der Abfahrt nach Rüeterswil entschieden wir uns für einen, sagen wir es mal so „Tour-Update“ 😉 mit einem erneuten Aufstieg via Walde nach Oberricken (ca. 906m). Für die Total 52.2km brauchten wir 2:50 Stunden. Wieviele Höhenmeter kann ich Euch nicht sagen, nur eines… die Tour tat gut 😉

 

 

 

Bild 1 stammt von der Abfahrt vom Atzmännig nach Rüeterswil…

Bild 2 stammt aus Google Earth und soll als kleiner Überblick dienen.

(Klick für ein grösseres Bild)

Klick hier, um einen Kommentar zu hinterlassen...

264 mal gelesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram