Stefan Gubser Rotating Header Image

Mystery Park…

Letzten Freitag besuchten wir den Mystery Park in Interlaken. Nach knapp 2 Stunden Autofahrt vorbei an Luzern, Sarnersee, Giswil, Kaiserstuhl den Brünigpass hinauf und dann dem Brienzer See entlang (optisch eine empfehlenswerte und abwechslungsreiche Route) waren „Mystery Times“ angesagt. Der Mystery Park selber umfasst sieben Themenwelten, die im Kreis um Mystery City angeordnet sind. Verbunden werden diese via einem Glaskorridor. In den sieben Themenwelten werden die grossen Rätsel der Welt auf spannende Weise näher gebracht und die wären…

Orient – Pyramiden erbaut ohne Bauplan? Vimanas – Space Shuttles des antiken Indien? Maya – ein Volk von genialen Astronomen? MegaStones – eine Zeitmaschine der Hohepriester? Contact – Kulturschock oder Inspiration? Nazca – Piktogramme für die Götter? Challenge – sind wir allein im Universum?

Ich war zuerst relativ skeptisch gegenüber dem Park. Auf der einen Seite über den Eintrittspreis von 48.- (was erwartet mich?) und auf der anderen Seite schliesst der Park mangels Geld / Besucherzahlen vorläufig ab dem 19.11.2006 abends.

Nach dem Besuch war ich positiv überrascht, denn optisch und technisch hat der Park mit der Präsentation seiner Themenwelten mittels Lasershow, grossflächigen Multimedia Einspielungen und anderen visuellen Spielereien jedem etwas zu bieten und die Themen selber, regen nach meiner Meinung zum nachdenken an.

Wer von Euch war schon dort? Eure Meinung?

Update 03/2008: Die Links funktionieren nach der Schliessung des Parks nicht mehr und wurden im Blog durch mich entfernt.

1 Kommentar

272 mal gelesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram

Bike Tour nach Walenstadt / SG und zurück…

…am letzten Freitag habe ich einmal mehr „frei genohmen“ und das tolle Wetter zu einer weiteren Bike Tour ausgenützt.

Nachdem ich einen Bike Boxenstop bei der lokalen SportXX Filiale gemacht habe (kleiner Service und einen Bike Computer gekauft), startete ich in Rapperswil.

Die Reise ging ohne Zeitdruck schön easy am Strandweg entlang nach Schmerikon. Von dort am Linthkanal bis nach Weesen. Nach Weesen führte mich der Weg entlang des Walensee bis nach Walenstadt / SG.

tour.jpg walensee.jpg rapperswil.jpg

Die Strecke ist vorallem ab Weesen dank den Einblicken in die Natur sehr eindrücklich und abwechslungsreich.

Müde, aber sehr zufrieden erreichte ich am Abend wieder mein Zuhause…

Weitere Bilder findet Ihr hier (click)  🙂

Ein paar Daten zur Tour:

Total Hin – und Rückweg = 100.2km, Total reine Reisezeit = 5 h, 44min.,

Rapperswil – Weesen = ca. 30km, Weesen – Walenstadt = ca. 20km

Klick hier, um einen Kommentar zu hinterlassen...

308 mal gelesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram

Miss Switzerland 2006

Die vor einer Woche gewählte Miss Schweiz Christa Rigozzi (23) war am letzten Samstag für 3 Stunden zu Besuch im Linthpark bei Vögele Shoes.

So nah, dass ich dies doch ausnützen musste um damit meinem Blog einen „Miss Switzerland Charme“ verleihen kann 😉

Natürlich habe ich ein paar Pictures von der sehr symphatischen Miss Schweiz für Euch mitgebracht.

miss-schweiz_2006_01.JPG miss-schweiz_2006_02.JPG miss-schweiz_2006_03.JPG

miss-schweiz_2006_04.JPG miss-schweiz_2006_05.JPG miss-schweiz_2006_06.JPG

…und ein Special Picture für mich! 🙂

Wie ich das wohl wieder geschafft habe? 😉

miss-schweiz_2006_07.JPG

Website Christa Rigozzi

Wünsch Euch einen guten Start in den neuen Tag!

Gruss Stefan

4 Kommentare

726 mal gelesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram

Bike Tour nach Weesen

Heute habe ich frei genohmen. Nachdem ich am Morgen mit meiner Mutter unterwegs war, habe ich das schöne und warme Wetter ausgenützt und bin nach beinahe 7 Wochen mit „Sportuntätigkeit“ am Nachmittagab auf das Bike. Die Tour führte mich bis nach Weesen. Auf dem unteren Bild seht Ihr einen Kartenausschnitt der Strecke (ca. 60km, inkl. Rückweg).

 

Mein Weg führte mich mehrheitlich ab Schmerikon dem Linthkanal entlang. So als Tourerweiterung möchte ich beim nächsten Mal weiter bis nach Betlis, in die Richtung nach Quinten – so weit es möglich ist… Oder von Weesen weiter nach Walenstadt ist eine weitere Touroption.

 

Klick hier, um einen Kommentar zu hinterlassen...

381 mal gelesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram

Einladung zum Abendessen…

Meine Eltern haben mich heute zum Nachtessen eingeladen 🙂

Aufs Autofahren hatte ich keine Lust. Joggen war ich mehr als 5 Wochen nicht mehr (also eigentlich erst recht dringend nötig), doch auf dies hatte ebenfalls auch keinen Bock. Joggen – Essen – Joggen… ne…kommt ned gut…

Endlich war es nun draussen wiedereinmal sonnig und warm mit knapp 30 Grad. Einen Grund mehr doch das Bike zu nehmen…?

Bike? Genau! Mit dem Bike in knapp 15 mins. zu meinen Eltern. Unterwegs u.a. auf alten Schulwegen zu früheren Zeiten. Vorbei an diveresen Häuser, Blockwohnungen die unteredessen gebaut wurden. Auf Wegen und Nebenstrassen, die man in Jugend-Jahren jeden Tag durchfahren hat.

Es hat sich vieles optisch verändert und trotzdem kannte ich mich bestens aus!

Nach 21 Uhr war es schon wieder dunkel und ich auf dem Heimweg. Das feine Essen am Verdauen.

Wahrlich ne tolle Idee, dass Bike zu nehmen.

Ein Bild vom Nachhauseweg. (Der Blitz meiner S70 gab auf diese Entfernung nicht mehr her)

 

 

Gute Nacht!

 

Klick hier, um einen Kommentar zu hinterlassen...

242 mal gelesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram