Schlittschuhlaufen im Hafen von Rapperswil…

13.2.2012 - kurz nach 11 Uhr

Die anhaltende Kälte mit den eisigen Temperaturen in der letzten Woche, hat auch seine positiven Effekte. So ist z.b. das Hafenbecken von Rapperswil zugefroren (zuletzt vor 24 Jahren!) und seit letzten Samstagmorgen zum Betreten freigegeben. Am gleichen Morgen haben die Rapperswil-Jona Lakers (Eishockeyklub) das Training ins Hafenbecken verlegt. Eine tolle Aktion!

Gestern Nachmittag nach der Arbeit konnte ich es nicht lassen und schnürte meine Schlittschuhe und zog für eine halbe Stunde meine Runden im Rapperswiler Hafen. Wie vor 24 Jahren, als ich mit meiner Schwester am gleichen Ort herumkurvte… 🙂

(Klick für ein grösseres Bild)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.