Stefan Gubser Rotating Header Image

unterwegs… Teil 1 + 2

Seit Mittwoch 25.10.2006 bin ich beruflich fast jeden Tag unterwegs. Unterwegs zu unterschiedlichen Locations in der Deutschweiz, die ich ansonsten nicht unbedingt zu Betreuen habe. Dabei ein sehr hilfreicher „Begleiter“ ist das Garmin Navi von Sabrina, was noch weniger Stress beim Fahren bringt. ūüôā

Ich versuche in dieser Post ein paar Bilder von unterwegs… oder von meinen angefahrenen Locations mitzubringen. F√ľr Sursee, Reinach / BL, Altst√§tten / SG und Chur fehlte mir die Zeit, ich sah nichts passendes, oder das Foto ging schlicht und einfach¬†in die Hose.

¬†¬† Hier mal die ersten Bilder. Weitere folgen in den n√§chsten Tagen…

27.10.2006                                                                                          

kurz vor 8 Uhr in der Nähe von Schwellbrunn, Sicht auf den Säntis. Navi-Fahrt nach Rorschach / SG

schwellbrunn.jpg

(Klick¬†– f√ľr jeweils ein gr√∂sseres Bild)

31.10.2006                                                                                          

Churfirsten – Walenstadt. R√ľckfahrt von Buchs / SG

01.11.2006                                                                                          

In der N√§he von Sihlbrugg, oberhalb Zugersee. R√ľckfahrt¬†von Affoltern am Albis.

sihlbrugg_1.jpg

02.11.2006                                                                                          

Basel, auf der mittleren Rheinbr√ľcke in der N√§he der Greifengasse.

basel.jpg

  

Weiter geht es mit Bildern aus der zweiten Woche…

06.11.2006

Der Mond am Morgen kurz nach 6 Uhr… es war kalt… Das zweite Bild ist kurz vor Sihlbrugg nach 7 Uhr…

home.jpg sihlbrugg_2.jpg

Sp√§ter, Heimreise aus Stans (keine Ahnung wie der Berg heisst)… das letzte Bild zeigt das Schloss Rapperswil.

stans.jpg rapperswil.jpg

07.11.2006                                                                                          

kurz nach 07.30 Uhr Nebel auf der Autobahn in Richtung Luzern… dann am Nachmittag R√ľckreise aus Emmenbr√ľcke.

autobahn-richtung-luzern.jpg emmenbrucke.jpg

Pause in Herrlisberg – Sicht auf die Autobahn. Beim zweiten Bild Sicht auf den oberen Z√ľrichsee und die schneebedeckten Berge (S√§ntis, Speer und Federi von links nach rechts).

herrlisberg_1.jpg herrlisberg_2.jpg

08.11.2006

Heimfahrt aus W√§denswil. Den ganzen Nachmittag wurde beim Coiffeur gegen√ľber emsig gearbeitet.

wadenswil.jpg

09.11.2006

Die heutige Tour f√ľhrte zun√§chst¬†nach Affoltern am Albis. Das Foto entstand kurz nach 7 Uhr und wie ich finde, ist es bislang das Sch√∂nste! Die Navi-Fahrt f√ľhrte durch eine eher abgelegene Landstrasse…

affoltern-am-albis.jpg

Weiter ging es dann nach Rorschach…

rorschach_1.jpg rorschach_2.jpg

Klick hier, um einen Kommentar zu hinterlassen...

234 mal gelesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram

Insel Ufenau…

Am letzten Sonntag war ein Ausflug mit dem Schiff von Rapperswil zur Insel Ufenau angesagt. Das Wetter war vorallem am Morgen supersch√∂n und musste daf√ľr ausgen√ľtzt werden.

Auf dem Schiff erfuhr ich, dass es das letzte Wochenende im Jahr 2006 sei, dass die Z√ľrichsee Schifffahrtsgesellschaft¬†Fahrplanm√§ssig unterwegs sei. Richtig entschieden :-), denn am fr√ľhen Nachmittag war der Himmel nicht mehr so strahlend blau.

Vorbei an der Insel L√ľtzelau erreicht man nach ein bisschen mehr als 10min. Fahrzeit mit dem Schiff die Insel Ufenau. Sp√§ter, auf der Heimreise hatte ich kein „Motorschiff“ nach der neuen Art sondern das „Dampfschiff Rapperswil“ Baujahr 1914.

Sicherlich werde ich den kleinen Ausflug¬†wiederholen. F√ľr Euch habe ich ein paar Fotos mitgebracht.

Update: 20.05.2007 – die Fotos sind nicht mehr online.

Klick hier, um einen Kommentar zu hinterlassen...

280 mal gelesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram

das tolle Wetter…

von heute Nachmittag ausgen√ľtzt… und mit meiner neuen Spiegelreflexkamera auf eine kurze, erste¬†Fototour… Der Schmetterling tr√§gt √ľbrigens den Namen „Admiral“ – wisschenschaftlicher Name „Vanessa Atalanta“. Die Raupe frisst Brennnessel, und der im Mittelmeerraum h√§ufige Falter fliegt als Wanderer nach Mittel- und Nordeuropa.

Diese Antwort bekam ich innerhalb von 4min. (!!!) aus dem Lepiforum (Bestimmung von Schmetterlingen, Lepidoptera)

 

 

 

2 Kommentare

232 mal gelesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram

Mystery Park…

Letzten Freitag¬†besuchten wir den¬†Mystery Park in Interlaken. Nach knapp 2 Stunden Autofahrt vorbei an Luzern, Sarnersee, Giswil, Kaiserstuhl den Br√ľnigpass hinauf und dann dem Brienzer¬†See entlang¬†(optisch eine empfehlenswerte und abwechslungsreiche Route) waren „Mystery Times“ angesagt. Der Mystery Park selber umfasst sieben Themenwelten, die im Kreis um Mystery City angeordnet sind. Verbunden werden diese via einem Glaskorridor. In den sieben Themenwelten werden die grossen R√§tsel der Welt auf spannende Weise n√§her gebracht und die w√§ren…

Orient – Pyramiden erbaut ohne Bauplan? Vimanas – Space Shuttles des antiken Indien? Maya – ein Volk von genialen Astronomen? MegaStones – eine Zeitmaschine der Hohepriester? Contact – Kulturschock oder Inspiration? Nazca – Piktogramme f√ľr die G√∂tter? Challenge – sind wir allein im Universum?

Ich war zuerst relativ skeptisch gegen√ľber dem Park. Auf der einen Seite √ľber den Eintrittspreis von 48.- (was erwartet mich?) und auf der anderen Seite schliesst der Park mangels Geld / Besucherzahlen¬†vorl√§ufig ab dem 19.11.2006 abends.

Nach dem Besuch war ich positiv √ľberrascht, denn optisch und technisch hat der Park mit der Pr√§sentation seiner Themenwelten mittels Lasershow, grossfl√§chigen Multimedia Einspielungen und anderen visuellen Spielereien jedem etwas zu bieten und die Themen selber, regen nach meiner Meinung zum nachdenken an.

Wer von Euch war schon dort? Eure Meinung?

Update 03/2008: Die Links funktionieren nach der Schliessung des Parks nicht mehr und wurden im Blog durch mich entfernt.

1 Kommentar

291 mal gelesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram

Bike Tour nach Walenstadt / SG und zur√ľck…

…am letzten Freitag habe ich einmal mehr „frei genohmen“ und¬†das tolle Wetter zu einer weiteren¬†Bike Tour ausgen√ľtzt.

Nachdem ich einen Bike Boxenstop bei der lokalen SportXX Filiale gemacht habe (kleiner Service und einen Bike Computer gekauft), startete ich in Rapperswil.

Die Reise ging ohne Zeitdruck sch√∂n easy am Strandweg entlang nach Schmerikon. Von dort am Linthkanal bis nach Weesen. Nach Weesen f√ľhrte mich¬†der Weg entlang des Walensee bis nach Walenstadt / SG.

tour.jpg walensee.jpg rapperswil.jpg

Die Strecke ist vorallem ab Weesen¬†dank den Einblicken¬†in die Natur sehr eindr√ľcklich und abwechslungsreich.

M√ľde, aber sehr zufrieden¬†erreichte ich am Abend wieder mein Zuhause…

Weitere Bilder findet Ihr hier¬†(click)¬† ūüôā

Ein paar Daten zur Tour:

Total Hin – und R√ľckweg = 100.2km, Total reine Reisezeit = 5 h, 44min.,

Rapperswil – Weesen = ca. 30km, Weesen – Walenstadt = ca. 20km

Klick hier, um einen Kommentar zu hinterlassen...

323 mal gelesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rssinstagram